Als Ernährungstherapeutin und Ernährungsberaterin arbeite ich seit 2010 freiberuflich in Dessau und Umgebung, mit einer kleinen Praxis in der Schillerstraße 39a. Für mich ist "Ernährungsberatung" mehr als nur ´theoretische Diätberatung´. Gemeinsam mit meinen Klienten entdecke ich Möglichkeiten, zufrieden und entspannt mit dem Thema ´Essen und Trinken´ im Alltag umzugehen, damit Genuss und Lebensfreue auch bei notwendigen diätetischen Einschränkungen nicht auf der Strecke bleiben.

Durch die regelmäßige Teilnahme an Fort-und Weiterbildungen berate ich meine Klienten nach den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Seit 2015 biete ich insbesondere auch im Bereich der Fettstoffwechselstörungen sowie auch bei gastroenterologischen Beschwerden kompetente Ernährungstherapie an. Weiterhin ist durch die regelmäßige Registrierung bei QUETHEB eine qualifizierte Dienstleistung für meine Klienten gewährleistet.

Ich arbeite unabhängig, d. h. ohne den Verkauf von Produkten. Durch mein Studium sowie meine Zusatzqualifikationen bin ich bei den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt.

  • Studium der Ernährungswissenschaft mit Abschluss als Diplom-Ernährungswissenschaftlerin im Jahr 2008
  • Studium der BWL mit Abschluss als Diplom - Kauffrau im Jahr 2000
  • seit 2010 freiberufliche Tätigkeit in Dessau und Umgebung
  • Zertifizierte Ernährungstherapeutin nach QUETHEB. Diese Zertifizierung entspricht den Qualitätsanforderungen der Spitzenverbände der Krankenkassen zur Ausübung der Ernährungstherapie und Ernährungsberatung
  • Ausbildung zur allergologischen Fachkraft mit Abschluss in 2013 (DAAB)

Qualifikationen:

  • Diplom-Ernährungswissenschaftlerin (Uni Halle/S., 2008)
  • Diplom – Kauffrau (Uni Leipzig, 2000)

Zusatzqualifikationen:

Mitgliedschaften:

Schwerpunkt - Beratung:

  • Gastroenterologische Beschwerden
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten (v. a. Fruktose, Laktose)
  • Übergewicht / Adipositas
  • Fettstoffwechselstörungen

Was ich sonst noch so mache:


Meine Büroadresse

06844 Dessau-Roßlau
Schillerstraße 39a
Integrationshaus "Die Brücke"

Themen

BGM

In der heutigen Zeit bestimmten oft Zeit- und Termindruck den Arbeitsalltag. Essen passiert dabei oft zwischendurch und unbemerkt – schnell, nebenbei, meistens unüberlegt, schnell irgendwas.
Es ist nicht verwunderlich, dass die Zahl der Menschen zunimmt, die an (chronischen) ernährungsabhängigen Krankheiten wie Diabetes mellitus, erhöhten Blutfettwerten oder - cholesterinwerten, aber auch Bluthochdruck und Übergewicht leiden.
Das kostet Nerven, effiziente Mitarbeit, Geld, Lebensqualität und gesunde Lebensjahre.
Bisher haben sich zu wenige praktikable Ideen etabliert, um gesunde Ernährung auch bei viel Zeitdruck, Reisen und unregelmäßigen Tagesabläufen umzusetzen.

Weiterlesen ...