Zutaten für 4 Portionen, geht schnell und einfach (ca. 15-20 min.):

1 grüner Salat, ½ Salatgurke

1 gelbe Paprikaschote, 1 kleinere Fenchelknolle

2 El Balsamicoessig (weiß), 4 El Olivenöl

Salz, Pfeffer

75 g Parmesan sowie Backpapier

Den Salat säubern, trocken schleudern und zerpflücken, die gewaschene Gurke in Scheiben schneiden. Paprika putzen und in kleine Streifen schneiden.

Den gewaschenen Fenchel halbieren, den Strunk herausschneiden und in feine Streifen schneiden, dabei das Fenchelgrün beiseite nehmen und fein hacken.

Für das Dressing werden der Balsamico-Essig, das Olivenöl sowie Salz und Pfeffer mit dem Schneebesen cremig schlagen und mit dem Gemüse vermischt, mit dem Fenchelgrün bestreuen.

Parmesan fein reiben und in kleinen Häufchen auf einem mit Backpapier belegten Blech im vorgeheizten Ofen 5 min. bei 180 Grad (Umluft 160 °C) backen, bis der Parmesan knusprig ist. Nach dem Erkalten vom Backpapier trennen und zum Salat reichen. Alternativ kann man den Parmesan auch über den Salat gehobelt servieren.

Quelle: www.ugb.de

 


Meine Büroadresse

06844 Dessau-Roßlau
Schillerstraße 39a
Integrationshaus "Die Brücke"

Themen

BGM

In der heutigen Zeit bestimmten oft Zeit- und Termindruck den Arbeitsalltag. Essen passiert dabei oft zwischendurch und unbemerkt – schnell, nebenbei, meistens unüberlegt, schnell irgendwas.
Es ist nicht verwunderlich, dass die Zahl der Menschen zunimmt, die an (chronischen) ernährungsabhängigen Krankheiten wie Diabetes mellitus, erhöhten Blutfettwerten oder - cholesterinwerten, aber auch Bluthochdruck und Übergewicht leiden.
Das kostet Nerven, effiziente Mitarbeit, Geld, Lebensqualität und gesunde Lebensjahre.
Bisher haben sich zu wenige praktikable Ideen etabliert, um gesunde Ernährung auch bei viel Zeitdruck, Reisen und unregelmäßigen Tagesabläufen umzusetzen.

Weiterlesen ...

Fettstoffwechseltherapeut - geniessenerlaubt