Auf dieser Seite finden Sie Hinweise zu wichtigen Ernährungsinstitutionen, zu öffentlichen Aktionen rund um das Thema "Ernährung" im sogenannten Lebensumfeld sowie Links zu Websites, die weitere Informationen sowie Rezepte bereithalten.

Ernährungsinstitutionen:

QUEHTEB e. V.: Die Deutsche Gesellschaft der qualifizierten Ernährungstherapeuten und Ernährungsberater - QUETHEB e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und setzt sich für die berufspolitische Etablierung einer qualitätsgesicherten Ernährungstherapie ein. www.quetheb.de

DAAB: Der Deutsche Allergie- und Asthmabund arbeitet seit 1897 als Patientenverband für Kinder und Erwachsene mit Allergien, Asthma, COPD, Neurodermitis und Urticaria. Im DAAB sind 18.100 Mitglieder aktiv. www.daab.de

KErn: Das KErn ist das Kompetenzzentrum für Ernährung in Bayern und kümmert sich um einen wissenschaftsbasierten und interdisziplinären Austausch zwischen Forschung, Ernährungswirtschaft und Ernährungsbildung. Für verschiedene Fachgruppen werden dabei Informationsmaterialien erstellt und Projekte entwickelt. www.kern.bayern.de

Ernährungsaktionen:

"5 am Tag" Hinter der Kampagne steht der #5 am Tag e. V.'. Der Verein setzt sich dafür ein, dass die Menschen mehr Gemüse und Obst essen. Zu den Mitgliedern gehören wissenschaftliche Fachgesellschaften wie die DGE oder die Deutsche Krebsgesellschaft, aber auch Krankenkassen, Ministerien, Stiftungen und zahlreiche Partner aus der Wirtschaft. www.5amtag.de

Jobundfit: unterstützt Sie dabei, die Verpflegung in Ihrem Betriebsrestaurant bzw. an Ihrem Arbeitsplatz zu optimieren. www.jobundfit.de

Schuleplusessen: leistet einen Beitrag zur Optimierung und Sicherung einer optimalen Schulverpflegung. Verantwortliche für die Schulverpflegung werden dabei unterstützt, ein vollwertiges Verpflegungsangebot bereitzustellen.

Ein Saisonkalender hilft, Obst und Gemüse dann zu kaufen, wenn das Angebot am größten ist und die Ware reif sowie regional geerntet wird. Mit einer Übersicht können Sie auf einen Blick sehen, wann die Hauptsaison der heimischen Ware ist. in-form.de/wissen/saisonaler-einkauf

Eine Initiative, die sich gegen Lebensmittelverschwendung richtet, ist Foodsharing. Weitere Informationen finden Sie hier: foodsharing.de

Fundstücke:

www.dge-bw.de
www.delicardo.de
www.was-wir-essen.de
www.hafervoll.de
www.wellnuss.de
www.mein-riegel.de
www.das-ist-drin.de
www.lebensmittelklarheit.de
www.klartext-nahrungsergaenzung.de
www.kalorien.de
www.alleskoerner.de
www.diefruehstuecker.de
www.lebenskeimbrot.de

Rezepte:

www.eatsmarter.de 
www.schnellkochen.de
www.eathealthy.de

 

 

 

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht" Franz Kafka

 

Hier finden Sie eine Zusammenstellung meiner aktuellen Partner sowie meiner bisherigen Referenzen:

 

Kompetenznetzwerk Fettstoffwechsel
Zur Förderung eines fundierten Wissens zur Therapie von Fettstoffwechselstörungen gründete Herr Prof. Dr. Werner O. Richter die "Akademie für differenzierte und integrale Fettstoffwechseltherapie", deren Mitglied ich bin. Dieses Kompetenznetzwerk ist ein Zusammenschluss von akkreditierten Fettstoffwechseltherapeuten unter Leitung des Professors.

Als Ernährungstherapeutin und Ernährungsberaterin arbeite ich seit 2010 freiberuflich in Dessau und Umgebung, mit einer kleinen Praxis in der Schillerstraße 39a. Für mich ist "Ernährungsberatung" mehr als nur ´theoretische Diätberatung´. Gemeinsam mit meinen Klienten entdecke ich Möglichkeiten, zufrieden und entspannt mit dem Thema ´Essen und Trinken´ im Alltag umzugehen, damit Genuss und Lebensfreue auch bei notwendigen diätetischen Einschränkungen nicht auf der Strecke bleiben.

Durch die regelmäßige Teilnahme an Fort-und Weiterbildungen berate ich meine Klienten nach den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Seit 2015 biete ich insbesondere auch im Bereich der Fettstoffwechselstörungen sowie auch bei gastroenterologischen Beschwerden kompetente Ernährungstherapie an. Weiterhin ist durch die regelmäßige Registrierung bei QUETHEB eine qualifizierte Dienstleistung für meine Klienten gewährleistet.

Nachstehend sind Projekte und Aktionen beispielhaft aufgeführt, die ich in den letzten Jahren organisiert und begleitet habe. Hierbei stehen v. a. die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF, BGM) sowie Aktionen in KiTas und Schulen im Vordergrund. Ebenso biete ich auch immer wieder Kochkurse an.

Unterkategorien

Meine Büroadresse

06844 Dessau-Roßlau
Schillerstraße 39a
Integrationshaus "Die Brücke"

Themen

BGM

In der heutigen Zeit bestimmten oft Zeit- und Termindruck den Arbeitsalltag. Essen passiert dabei oft zwischendurch und unbemerkt – schnell, nebenbei, meistens unüberlegt, schnell irgendwas.
Es ist nicht verwunderlich, dass die Zahl der Menschen zunimmt, die an (chronischen) ernährungsabhängigen Krankheiten wie Diabetes mellitus, erhöhten Blutfettwerten oder - cholesterinwerten, aber auch Bluthochdruck und Übergewicht leiden.
Das kostet Nerven, effiziente Mitarbeit, Geld, Lebensqualität und gesunde Lebensjahre.
Bisher haben sich zu wenige praktikable Ideen etabliert, um gesunde Ernährung auch bei viel Zeitdruck, Reisen und unregelmäßigen Tagesabläufen umzusetzen.

Weiterlesen ...

Fettstoffwechseltherapeut - geniessenerlaubt